Startseite » Geographie Lernmaterial » Welche Sprachen werden in Ghana gesprochen? – Aufklärung

Welche Sprachen werden in Ghana gesprochen? – Aufklärung

Welche Sprachen werden in Ghana gesprochen

In Ghana gibt es unzählige Sprachen und Dialekte, die Amtssprache ist daher Englisch. Offizielle Sprachen in Ghana gibt es je nach Zuordnung, zwischen 45 und 100. Im Norden Ghanas spricht man von den Gur-Sprachen, im Süden von den Kwa-Sprachen.

Verwendete Sprachen in den Schulen

Insgesamt werden neun verschiedene Sprachen in den Schulen verwendet. Dazu gehören: Akan, Dagaare-Wali, Dagbani, Dangme, Ewe, Ga,Gonja und Kasem.

Die Verkehrssprachen Ghanas

Da Ghana bis 1957 britische Kolonie war, ist englisch die amtliche Verkehrssprache. Englisch wird also auf Ämtern und auch in Zeitungen verwendet. Es gibt in Ghana neben der amtlichen Landessprache Englisch, weitere drei Sprachen, welche als Verkehrssprachen Verwendung finden. Diese sind: im Süden Ghanas Akan, in Nord- und Zentralghana Hausa und Fulfulde, im Osten Ghanas Ewe und im Westen Ghanas Mpore-Dagbani.

Gründe für die unterschiedliche Sprachenzahl

Je nach Auffassung, ob eine bestimmte Sprache als Dialekt oder als eigenständige Sprache gesehen wird, kommt auch die unterschiedliche Betrachtungsweise zustande. Auch die Kleinstsprachen, welche insgesamt nur um die 1000 Sprecher haben, werden nicht mitgezählt. Eine Beispiel dafür wäre die Sprache Animere. Westafrika besitzt eine unzählige Zahl an Sprachen, einige dieser Sprachen werden auch in Ghana gesprochen. Dazu gehört beispielsweise Fulfulfde, die offizielle Sprache der Fulbe. Auch die unterschiedlichen Bezeichnungen für eine bestimmte Sprache kann zu Verwirrungen führen. Hierfür gibt es parallel zum offiziellen Namen, Eigennamen und eingedeutschte Begriffe. Das im Norden gesprochene Frafra, wird auch Nankani, Farefare, Gurune oder Gurennebezeichnet.

Die Sprachen der Völker

Zu den Sprachen der Völker zählen bis zu 70 Sprachen. Dies sind die Sprachen der einzelnen Völker, welche in Ghana leben. Viele Ghanaer sprechen mehrere Sprachen fließend. Bei den Sprachen der Völker heißt die Sprache meist so wie das Volk selbst, das sie spricht. Dir größte Volksgruppe in Ghana sind die Akan, ihre Sprache heißt ebenfalls Akan oder Twi. In der Sprache gibt es wiederum mehrere Dialekte, das Akan gehört zur übergeordneten Gruppe der Kwa-Sprachen. Die Akan Sprachen haben eine einheitliche Schrift, diese besteht aus einer Mischung aus einer Lautschrift und aus lateinischen Buchstaben. Die Sprache des Handels ist Fante, welches viele Lehnwörter aus dem Englischen besitzt. Außerdem gibt es in Fante auch eine eigene Zählung. Mehr als 50 anerkannte Dialekte, in denen man auch Prüfungen ablegen kann, sind in Ghana anerkannt.

Daneben gibt es etwa 200 verschiedene Dialekte, welche zwar nicht offiziell anerkannt sind, aber häufig gesprochen werden. Beispielsweise kann die Verständigung von Dorf zu Dorf schwierig sein, wenn ganz unterschiedliche Dialekte, die wie eine eigene Sprache gesehen werden kann, verwendet werden. Diese Dialektsprachen werden häufig nur von einer kleinen Gruppe gesprochen, und offiziell nicht mitgezählt. Dennoch gilt dieser Dialekt als die Verständigungssprache für diese Volksgruppe in einem bestimmten Dorf. Daher variieren auch die Anzahl der Sprachen, je nachdem ob eine Kleinstsprache wie in einem Dorf offiziell mitgezählt wird oder nicht.